+++📝Spielbericht E1-Junioren – Last-Minute-Niederlage 😔+++

 

Ebenfalls am Samstag zum Rewe-Heimspieltag auf dem Sportplatz Griebse bestreitete die E1-Junioren des JFC Saale-Orla ihr Spiel gegen SV Jena Zwätzen.

Beim letzten Punktspiel in 2018 wollten unsere Jungs ihre zuletzt gute Form bestätigen. Gegen einen guten, ebenbürtigen Gegner bot man auch wieder eine kämpferisch, sowie spielerisch gute Leistung an 👍🏼 nach einem Fehler im Spielaufbau geriet man allerdings zunächst mit 0:1 ins Hintertreffen 😬 . Davon unbeeindruckt spielte man trotzdem weiter munter mit und noch vor der Pause konnte Adrian Ebert⚽️ nach einem tollen Spielzug ausgleichen 😍. In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte, beide Mannschaften hatten ihre Chancen, wobei tendenziell eher bei den Gästen ein Treffer in der Luft lag. Allerdings hielt unsere Abwehr um Jannes Walther, Jannis Vulpius und Luca Müller jeglichen Druck stand. Auch Nick Lindig konnte wieder mit Paraden glänzen 👐🏼 In den letzten Minuten geriet leider der Schiedsrichter in den Mittelpunkt. 👁Nach einem langen Ball brach Phil Pavel durch und lief alleine auf den Torwart zu. Dabei wurde er im Strafraum absichtlich zu Fall gebracht. Entscheidung des Unparteiischen war zur Verwunderung vieler „nur“ Freistoß und keine persönliche Strafe. Folgenreicher war aber seine nächste Entscheidung: in der letzten Spielminute spielte unser Spieler in Höhe von 15 Metern vor unserem Tor den Ball vom Fuß des Gegners, dieser ging danach zu Fall. Der Schiri entschied auf Freistoß, welcher dann gut direkt verwandelt wurde 😐 .So stand man am Ende mit leeren Händen da, obwohl ein Unentschieden wohl eher dem Spielverlauf entsprochen hätte 🤷🏼‍♂

Dennoch können alle Kinder stolz auf sich sein, vor allem auf die Leistungen der letzten Wochen 👏🏼 eine steigende Entwicklung ist bei allen zu erkennen 👍🏼

📸 Fotos: Peggy Pavel

#gemeinsamEINS
#unsernachwuchsistblaugelb
#ausderRegionfürstarkeKinder